Ökobilanz (LCA) für DGNB leicht gemacht

Erhalten Sie ganz einfach Ihre Ökobilanz für DGNB, unterstützt von BIM-Automatisierung

✓ Lokale Daten nutzen

✓ Mit One Click automatisieren

✓ Geprüfte Qualität – die höchstbewertete Software

Credits erzielen in DGNB-Zertifizierung

Ökobilanzierung ist in DGNB notwendig, um die erforderlichen Credits für eine nutzbringende und lebenzyklusorientierte Planung zu erhalten.

1. ENV1.1 – Ökobilanz – emissionsbedingte Umweltwirkungen

(weiterlesen)

  • One Click LCA quantifiziert ganz unkompliziert die Emissionen Ihres Gebäudes, entsprechend den geforderten DGNB Standards und Emissionskategorien (GWP, ODP, POCP, AP, EP). Das sichert die umweltfreundliche Qualität Ihres Gebäudes während der gesamten Lebensdauer.
  • Automatisieren Sie die lebenszyklusorientierte Planung Ihres Gebäudes, angefangen bei der Produktion über den Gebrauch hinweg bis zum Lebensende.

2. ENV2.2 – Ökobilanz – Ressourcenverbrauch

(weiterlesen)

  • One Click LCA ermöglicht Ihnen eine „Bau-Ökobilanz“ für den gesamten Lebenszyklus Ihres Gebäudes zu quantifizieren. Das gibt Ihnen Zeit, um den Ressourcenverbrauch Ihres Gebäudes einzuschätzen.
  • Identifzieren Sie Wasserverbauch, Energiebedarf und den Anteil an erneuerbaren Energien für Ihre Gebäude und erhalten Sie das ENV2.2 Credit mit One Click LCA.

BNB

Das Programm unterstützt auch die LCA-Anforderungen des Bewertungssystems Nachhaltiges Bauen (BNB): alle LCA-basierten Kriterien 1.1.1 – 1.1.5 und 1.2.1 und 1.2.2.

Mit One Click LCA ist die Ökobilanz für DGNB einfach, intuitive und zeitsparend.

Sie müssen nur die Bill of Materials (BIM, Excel oder gbXML) Ihres Projektes in den benutzerfreundlichen Cloud-Service laden und schon erhalten Sie Ergebnisse, die den DGNB-Vorgaben entsprechen.

Easily calculate your building’s LCA to earn the LCA credits for DGNB DK and optimize your building’s environmental performance.

Easily calculate your building’s LCA to earn the LCA credits for DGNB and optimize your building’s environmental performance.

Interested in our German software offerings?

Request a quote or contact sales@bionova.fi

DGNB 2018

 

Review of Ökobilanz changes in DGNB 2018 compared to the 2015 version

 

Version 2018 of DGNB for new construction has introduced several changes to the LCA credit. One Click LCA can support also DGNB version 2018, and this article outlines the main changes from the end-user point of view.
 
Formerly separated ENV1.1 and ENV2.1 LCA credits are now combined into a single ENV1.1 credit. This is a welcome change and simplifies the manual, even if the LCA requirements still weigh in at 61 pages out of the 642 pages of the entire manual. At the same time, two new impact categories are introduced: “Abiotischer, nicht-energetischer Ressourcenverbrauch: Abiotisches elementares Ressourcenabbaupotenzial (ADPelements)” and “Wasserverbrauch: Net use of fresh water”. To reflect the inclusion of water, the LCA now includes also the category B7 – Water use. Water is only considered for this indicator, not for other categories.
 

 

The weight of the LCA credit is 9,5 % for most building types, but 9 % for logistics, production, and commercial centers. New reference values are added to One Click LCA DGNB module.

 

The DGNB manual clarifies the use of data in a welcome way. The general rule set out in the manual for choosing data is to use data that matches the product used and is appropriate for the time of the study: general data for design LCA and product-specific EPDs for as-built LCA. EPDs must comply with EN 15804 and be valid at the time of purchase decision. This is big news and we will consequently enable using EPDs for the DGNB LCAs. Note though, the manual states that if EPD is used but not that exact product is used, a safety factor of at least 10 % must be applied. In One Click LCA you can do this by adjusting quantity upwards and documenting the safety factor in the comment field.

 

Simplified and detailed methods for materials assessment are clarified. The simplified method provides rules and guidance how data needs to be captured and makes specific allowances also to report for example all concrete in external walls as single line item. The detailed method provides clear cut-off rules based on EN 15804, with a general cut-off rule of not more than 5 % of building mass and nothing to be excluded that represents at least 1 % of the building mass, with additional specific provisions for plastics, products from renewable raw materials and coatings. Using simplified calculation method for materials means materials, maintenance and their end of life must be multiplied by a factor of 1,2, but this can be reduced to 1,1 for passive buildings that use fewer systems.

 

The credit structure still consists of the main credit based on performance, but is now complemented with additional bonus sections. The structure is as follows

 

1.1 Integration of LCA in the planning process (Integration von Ökobilanzen in den Planungsprozess) max 10 points
1.1.1 Do an LCA in the early phase of the planning process which has to include at very least typical values for construction and specific values for energy-dependent impacts. This must use information from at least three different planning disciplines e.g. structural or building physics and others. Share results with the planning team. 8 points.
1.1.2 Update results in the different planning phases; run simplified LCA latest in phase 4 (Leistungsphase 4). 3 points.
1.1.3 Expand LCA to differentiate energy consumptions in finer detail than required by law. 2 points.

 

2 LCA optimization (Ökobilanz-Optimierung) max 8 points
2.1.1 Do comparative full building LCAs for real options, in different design stages. Up to 6 points.
2.1.2. Do comparative component level LCAs for options, in different design stages. Up to 4 points.

 

3 Comparative LCA calculation (Ökobilanz Vergleichsrechnung) max 100 points
This is the core of the LCA, and where you perform comparative LCA for your building and choose reference building type from One Click LCA to get your points assessed.

 

4 Agenda 2030 bonus climate protection targets – max 30+5 points
4.1.1. Energy supply for building use is ensured with climate neutral means as per DGNB definition. 10 points.
4.1.2. Energy supply for building end users is ensured with climate neutral means as per DGNB definition. 10 points.
4.1.3. Carbon neutral building for phases from production, maintenance and end of life. 10 points. Additional 5 points possible if construction impacts are at least 50 % lower than the GWPK reference value.

 

5 Circular economy – no specific points

 

6 Avoiding high impact refrigerants (Halogenierte Kohlenwasserstoffe in Kältemitteln) – 2 points
Do not use any refrigerants with GWP factor higher than 150 kg CO2e.

 

We are adding DGNB 2018 specific reporting to One Click LCA in the coming days and are looking forward to your feedback. Bis gleich!

 

 

Warum sollten Sie wählen One Click LCA?

Lokale Daten nutzen

Lokale und globale Anbieter von EPD Data für hochwertige Ökobilanzen zählen zu unseren Partnern. IBU, Ökobau.dat und IFT Rosenheim EPDs sind bereits Teil unserer Datenbanken. So erhalten Sie eine nahtlose Lebenszyklusanalyse.

Z

Mit One Click automatisieren

Importieren Sie mit One Click LCA Ihr Building Information Model, einfache Excel-Tabellen mit den Baumaterialien oder ein Energiemodell in unsere Software und generieren Sie einfach und schnell eine Ökobilanz. Die Software ist in Deutsch erhältlich.

Geprüfte Qualität – die höchstbewertete Software

One Click LCA ist durch Dritte geprüft von dem Building Research Institute (ITB) und konform mit der EN 15978. Zudem ist es die einzige Ökobilanz-Software weltweit mit einer höchste Qualitätsbewertung für BREEAM.

Wir haben Ihre lokalen Daten

Unser Team von Ökobilanz-Experten arbeitet unermüdlich daran, alle qualifizierenden Daten und EPDs in unsere umfassende Datenbank zu integrieren. So ermöglicht Ihnen One Click LCA immer, Ihre lokalen Daten zu nutzen.

Ökobau.dat

Ökobau.dat ist eine deutsche Datenbank für Baumaterialien und –dienstleistungen des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR). Alle Architekten, Planer und LCA-Fachkräfte, die Ökobilanzierungen im Bauwesen durchführen, mit abgestimmten Daten für ökologische Gebäudebewertungen und verschiedenen Baumaterialien zu bedienen, ist das Ziel dieser Datenbank.

Zertifizierungsexperten und Bauherren wählen diese Lösung für einen reibungslosen Projektablauf und Spitzenergebnisse. Falls Sie ein Building Information Model oder Excel haben, können die Materialieninfos automatisch analysiert werden mit der bahnbrechenden Lösung One Click LCA

Die aktuellste Version von Ökobau.dat gibt es mit zusätzlichen EPD-Daten von IBU

Die LCA-Datenbank für Baumaterialien wurde ebenfalls mit der neuesten Version von Ökobau.dat aktualisiert sowie mit wichtigen zusätzlichen EPD-Daten, z.B. von IBU. Jeder Datenpunkt wurde einer strengen Qualitätsprüfung durch unsere LCA-Ingenieure unterzogen. Die Datensätze sind erhältlich für DGNB-Nutzer (deutsche und international Versionen) und auch für Nutzer von LEED, BREEAM und anderen Anwendungen.

Wollen Sie mehr über One Click LCA zu lernen?

Blitzschnelle Ökobilanzen dank BIM-Automatisierung

Drei Gründe, Ökobilanz in Ihre BIM Werkzeugkasten aufzunehmen

1. Automatisieren Sie jetzt den langatmigen Ökobilanz-Prozess

Ökobilanzierung (LCA) ist ein effizientes und wertvolles Instrument, um Projekte zu leiten und Credits in DGNB, LEED v4 und BREEAM zu sammeln. Wir zeigen Ihnen in einem kostenlosen Webinar, wie Sie BIM effektiv einsetzen, um Ihren Ökobilanz-Prozess zu beschleunigen. Zusätzlich erhalten Sie hilfreiche Tipps, wie Sie Ihre Kunden von LCA/Ökobilanz als Service überzeugen. Ein hauseigenes Revit-Plugin bieten wir zum Download an.

2. Setzen Sie LCA/Ökobilanz schon früh in Projekten ein

BIM-Automatisierung macht die Ökobilanz/LCA kosteneffizient, sodass Sie die Analyse schon früh in Ihren Projekten einsetzen können. So steuern Sie die effektivsten Lösungen für Ihr Projekt an. Anstatt nur Fakten darzulegen, das Endprodukt zu beeinflussen. Wie man eine Ökobilanz effizient durchführt, lernen Sie in einer Schulung, wie zum Beispiel in Berlin beim anerkannten Institut Bauen und Umwelt e.V.

3. BIM verbreitet sich mehr und mehr

Sie und Ihre Kunden investieren in digitale Designgüter. Wenn Sie diese nicht einsetzen, um einen Mehrwert zu generieren, werden eben andere Marktteilnehmer den Vorteil nutzen. Heben Sie sich vom Wettbewerb ab und verwenden Sie Spitzenprogramme in Ihrer Arbeit.

Funktioniert global und regional

One Click LCA ist auf die EN15978 durch Dritte geprüft von dem Building Research Institute (ITB). Die Software ist konform mit den EN 15978, ISO 21931–1 und ISO 21929 Standards und datenkompatibel mit ISO 14040 und EN 15804 standards.

Die Software funktioniert auch für BNB, LEED, BREEAM und 20+ andere Zertifizierungen. Lesen Sie mehr hier oder informieren Sie sich bei uns über Ihren Ökobilanz-Bedarf.

Weltweit am höchsten bewertete LCA Software

One Click LCA erreicht als einzige Ökobilanz-Software weltweit eine 100% ige Qualitätsbewertung für BREEAM Mat 01 LCA credit. Lesen Sie mehr hier.

Was unsere Kunden über uns sagen

One Click LCA allowed us to deliver an LCA in a schedule we could otherwise hardly have met. The tool is very flexible, standards-compliant and has a competent support.

Andreas Asker

Miljökonsult, WSP Sverige AB, Sweden

One Click LCA is very intuitive, has a large materials database and fast support. I’d definitely recommend it, and we are looking forward to using it in future projects.

Erlend Kulander

Kvitrud, Energirådgiver, NIRAS, Norway

One Click LCA allowed us to deliver an LCA in a schedule we could otherwise hardly have met. The tool is very flexible, standards-compliant and has a competent support.

Eryk Ostrowski

BREEAM certification specialist, Sweco Consulting, Poland

I love this approach… To make LCA as easy as possible.

Petr Lhoták

Green Business Senior Specialist, Skanska, Czech Republic

Legen Sie noch heute los mit Ihrer Testversion